Intraorale Kamera: Sie sehen, was wir sehen

Da unsere moderne Praxis volldigitalisiert und vollvernetzt ist, stehen auf jedem PC innerhalb der Praxis alle Informationen zur Verfügung. So können wir ganz einfach alle notwendigen diagnostischen Daten Speichern und den einzelnen Patienten gezielt zuordnen. Röntgenbilder und Fotos der intraoralen Kamera werden der digitalen Akte hinzugefügt und können so bequem ausgewertet und archiviert werden. Mit einer hochauflösenden Kamera an unseren neuen Behandlungsstühlen, können wir Ihnen detailgenau zeigen, was wir in Ihrem Mund sehen.

 

So erklärt sich die Notwendigkeit einer Behandlung meistens wie von selbst. Kritische Stellen können so ganz einfach fotografiert und zur weiteren Beobachtung gespeichert werden. So, stellen wir ein Stück mehr sicher, wirklich nur das zu behandeln, was auch in der Tat notwendig ist.